© Trolling Angelfachgeschäft Bootsvermietung Altenkirchen / Wiek
angelladen@gmx.de
Kartenmäßig Darstellung der Nummerierung  der ICES-Untergebiete in der Ostsee
Dorsch: Tagesfangbegrenzung und Schonzeit festgelegt Mit Art. 7 der Verordnung (EU) 2016/1903 hat der Rat nun auch für die Freizeitfischerei Regelungen auf europäischer Ebene erlassen. Im Jahr 2017 dürfen in der westlichen Ostsee ( Untergebiete 22 bis 24 ) nicht mehr als 5 Dorsche pro Tag von Anglern behalten (angeeignet) werden. Zuviel gefangene Dorsche sind in das Gewässer zurückzusetzen. Während der Zeit vom 1.Februar bis 31.März 2017 dürfen Angler nur 3 Dorsche pro Tag behalten.
Auf der Seekarte habe ich mal die Distanz eingefügt,am Pinkfarbenen Pin ist die Grenze des Gebietes 24. Bis dorthin sind die Deutschen Quoten,Seewärtige Grenze zu beachten,danach die Polnischen.